Wenn New Work auf „klassische“ Führung trifft

Der Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland e.V., der rund 180 Mitgliedsunternehmen mit mehr als 500.000 Beschäftigten vertritt, trat im Januar d. J. an mich mit der Bitte heran, einen Artikel für das Verbandsmagazin „diakonie unternehmen“ zu folgenden Leitfragen zu schreiben: Wie haben sich Führungsstrukturen verändert? Welche Führungsstile werden künftig vermehrt benötigt? Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte? Mit welchem Mindset sollte man den Herausforderungen begegnen? Wie gelingt Mitarbeiterführung und vor allem auch die Bindung bei remoten Arbeitsformen? Das Resultat sehen Sie nachstehend:

Und hier noch das Buch zum Artikel:

 

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .